Mangold Knödel

  • Zutaten:
  • 800-900 g Mangold
  • 250 g altbackenes Toastbrot(würfelig geschnitten)
  • 200 ml Milch
  • Frühlingszwiebel
  • 80 g Mehl
  • Eier
  • 100 g Butter (geschmolzen)
  • 100 g Bergkäse (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:

Altbackenes Toastbrot würfelig schneiden, mit Milch übergießen und ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Mangold waschen und klein schneiden. Einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen, ein Prise Natron dazugeben (somit bleibt die Farbe des Mangold gut erhalten) und aufkochen lassen. Den Mangold für 3-4 Minuten in dem heißen Wasser blanchieren und abgießen.

Zwiebel würfelig schneiden und in Öl glasig anbraten. Den blanchierten Manogld, die Zwiebeln, das Mehl und die Eier zu der Brotwürfelmasse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und zu einer Knödelmasse vermengen. Aus der Masse Knödel formen (oder alternativ Serviettenknödel).

Die Knödel für ca. 10min über heißem Wasser dämpfen und mit geriebenem Käse und flüssiger Butter servieren.

Die Knödel für ca. 10min über heißem Wasser dämpfen und mit geriebenem Käse und flüssiger Butter servieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *